Sprechstunde des Integrationsbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

Der Integrationsbeauftragte für Menschen mit Behinderungen des Landkreises Vorpommern-Rügen, Herr Peter Brelle, führt Sprechstunden für interessierte ...

mehr lesen

Bekanntmachung des Kreistages und seiner Gremien

Der Landkreis Vorpommern-Rügen möchte auf folgende Bekanntmachung hinweisen:

mehr lesen

Einbindung  RSS-Feed

Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (971 Treffer)

07.02.2012

Kommunales Jobcenter: Anträge rechtzeitig bearbeitet und bewilligte Leistungen ausgezahlt

Das Kommunale Jobcenter Nordvorpommern (KJC) hat das Arbeitslosengeld II erstmalig für den Monat Februar in Eigenregie ausgezahlt. Alle vorliegenden Anträge konnten rechtzeitig bearbeitet und die bewilligten Leistungen ausgezahlt werden.
In Einzelfällen auftretende Probleme wurden mit den Betroffenen unbürokratisch in den Geschäftsstellen vor Ort gelöst. Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger haben ganz überwiegend mit großem Verständnis ...  » weiterlesen

06.02.2012

Rüganer erfolgreich beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert"

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rügen haben beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Stralsund neun erste Preise erspielt. Dafür ernteten sie nicht nur anerkennende Worte von ihren Lehrern, sondern auch von Kreistagspräsidentin Andrea Köster. Sie ließ es sich nicht nehmen, den jungen erfolgreichen Musikern bei einem kleinen Konzert in der Musikschule Urkunden und Präsente ...  » weiterlesen

06.02.2012

Landrat stellt der Wirtschaft das Kommunale Jobcenter vor

Landrat Ralf Drescher und seine Stellvertreterin Kerstin Kassner haben mit Vertretern der Kammern und Verbände über die künftige Zusammenarbeit beraten. Ralf Drescher: „Wir haben zunehmend freie Arbeits- und Ausbildungsplätze und trotzdem sind allein im Altkreis Nordvorpommern noch fast 10.000 erwerbsfähige Bürger auf Unterstützung des Kommunalen Jobcenters angewiesen. Diese Potenziale müssen wir gemeinsam ...  » weiterlesen

06.02.2012

Carmen Schröter ernannt

Mit Wirkung vom 03. Februar 2012 wurde Carmen Schröter unter Berufung auf das Beamtenverhältnis auf Zeit für die Wahlzeit von sieben Jahren zur Beigeordneten ernannt. Die Ernennung nahm Landrat Ralf Drescher in Grimmen vor. Gewählt wurde Carmen Schröter bereits auf der letzten Sitzung des Kreistages Vorpommern-Rügen. Sie ist Leiterin des Fachbereiches 2 in der ...  » weiterlesen

03.02.2012

Anträge auf Förderung bis 31. März 2012 stellen

Der Ausschuss für Soziales und Gesundheit des Kreistages Vorpommern-Rügen hat auf seiner letzten Sitzung Ende Januar unter anderem die künftige Richtlinie des Landkreises Vorpommern-Rügen über die Gewährung von Zuschüssen zur Förderung von Vereinen, Verbänden und Selbsthilfegruppen der freien Wohlfahrtspflege beraten. In diesem Zusammenhang weist der Ausschussvorsitzende Dr. Ronald Zabel alle Antragsteller darauf ...  » weiterlesen

03.02.2012

Gemeinsam für mehr Sicherheit an Steilküsten sorgen

Wie gelingt es, die Sicherheit an den Steilküsten zu erhöhen? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Beratung, zu der der Landrat des Landkreises Vorpommern-Rügen, Ralf Drescher, Vertreter von Behörden, Ämtern und Gemeinden eingeladen hatte. Der tragische Unglücksfall zum Jahresende am Kap Arkona, bei dem ein zehnjähriges Mädchen von herunter stürzenden Kreide- und Erdmassen verschüttet worden war, ...  » weiterlesen

24.01.2012

Enttäuscht über Aus für Landesgartenschau - Landrat: Region stand hinter Putbus-Bewerbung

Statement von Landrat Ralf Drescher zum Beschluss des Kabinetts, die Landesgartenschau 2014/15 nicht durchzuführen:
„Ich bin enttäuscht, dass es keine Landesgartenschau geben wird. Putbus als unsere Bewerberstadt hatte ein fundiertes Konzept vorgelegt. Die Region stand hinter diesem Vorhaben. Von vielen Seiten war bereits Unterstützung signalisiert worden, auch vom Kreistag Vorpommern-Rügen. Das Gremium hatte ...  » weiterlesen

23.01.2012

Verhandlungen für Solarpark auf Flugplatz Barth laufen

„Der Ostseeflughafen Stralsund-Barth muss dauerhaft erhalten und zukunftsorientiert entwickelt werden. Er ist wesentlicher Bestandteil der Infrastruktur in unserem Landkreis“, erklärt der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, Frank-Peter Lender. Alle drei Gesellschafter – der Landkreis Vorpommern-Rügen, die Hansestadt Stralsund und die Stadt Barth – stünden hier in der Pflicht und sollten gemeinsam Sorge tragen, dass dafür auch ...  » weiterlesen

18.01.2012

Per klick Maßnahmen und Angebote der Berufsvorbereitung abrufen

Die Pressemitteilung kann hier heruntergeladen werden: Download [PDF: 97 KB] .

 Zurück

 » weiterlesen

08.01.2012

Suche am Kap Arkona eingestellt

Die Suche nach dem verschütteten Mädchen am Kap Arkona wurde eingestellt. „Wir sind jetzt an dem Punkt angekommen, wo wir diese Entscheidung treffen müssen. Fast zwei Wochen haben wir nach Katharina gesucht und dabei alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Es gibt keinen Anhaltspunkt mehr, wo sich das Kind befindet“, erklärte Markus Zimmermann, Leiter des Bereiches Brandschutz, Rettungsdienst und ...  » weiterlesen

07.01.2012

Suche mit Spezialbagger wird fortgesetzt

Die Suche nach dem Kind, das am zweiten Weihnachtstag von herunter stürzenden Kreide- und Erdmassen am Kap Arkona verschüttet wurde, ist heute (07.01.2012) fortgesetzt worden. Nachdem am Unglücksort erneut Spürhunde der Polizei angeschlagen hatten, kam ein Spezialbagger mit einem 18 Meter langem Ausleger zum Einsatz. Er bearbeitete eine Fläche von rund 500 Quadratmetern, bis zu drei Meter ...  » weiterlesen

04.01.2012

Spezialbagger kommt zum Einsatz

Für die Bergungsarbeiten am Kap Arkona, wo am zweiten Weihnachtstag ein zehnjähriges Mädchen durch herab stürzende Kreide- und Erdmassen verschüttet wurde, ist der Einsatz größerer Technik möglich. Das ergab heute (04.01.2012) eine Vor-Ort-Besichtigung von Fachleuten.
Am kommenden Freitag wird ein Unternehmen aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen einen Spezialbagger mit langem Ausleger zum Kap Arkona bringen. Die ...  » weiterlesen

03.01.2012

Einsatz größerer Technik für Bergungsarbeiten wird geprüft

Die Bergungsarbeiten am Kap Arkona werden heute (03.02.2012) und voraussichtlich auch morgen nicht fortgesetzt. An der Unglücksstelle, wo am 2. Weihnachtstag ein zehnjähriges Mädchen von herunter stürzenden Kreide- und Erdmassen verschüttet worden war, kam es gestern erneut zu Hangrutschungen. Der Einsatz wurde daraufhin im Interesse der Sicherheit der Helfer vor Ort abgebrochen.
Heute fand unter Leitung von Landrat Ralf Drescher ...  » weiterlesen

03.01.2012

Kommunales Jobcenter unter einer Telefonnummer erreichbar

Das Kommunale Jobcenter Nordvorpommern ist zur Zeit telefonisch unter der Nummer 03831/35750 zu erreichen. Auch Bürger, die Kontakt zu den Standorten des Jobcenters in Grimmen oder Ribnitz-Damgarten haben möchten, erreichen ihr Jobcenter unter dieser Nummer. Künftig wird es für jeden der drei Standorte je eine zentrale Telefonnummern geben.  » weiterlesen

02.01.2012

Bergungsarbeiten am Kap gehen weiter

An der Unglücksstelle am Kap Arkona, wo am 2. Weihnachtsfeiertag ein zehnjähriges Mädchen während eines Spazierganges mit Mutter und Schwester von herunter stürzenden Kreide- und Erdmassen verschüttet wurde, gehen am heutigen (02.01.2011) Nachmittag die Bergungsarbeiten weiter. „Spürhunde der Polizei waren im Einsatz und haben an einer Stelle, unweit von dem Bereich, wo wir bereits gegraben hatten, angeschlagen. Dort wird jetzt ...  » weiterlesen

Seite: << | < | 1 ... 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | >

© 2017 Landkreis VR