Delegation der Bornholmer Regionskommune besucht Landratsamt in Stralsund
Delegation fra Bornholm besöger Administrationen i Stralsund.

52 freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bornholmer Regionsverwaltung zu einem Erfahrungsaustausch im Landratsamt in Stralsund zu Gast
52 positive medarbejdere fra Bornholms ...

mehr lesen

Projektaufruf für neue LEADER-Projekte in Nordvorpommern

Wie in der Strategie der Region Nordvorpommern festgeschrieben, will die Lokale Aktionsgruppe Nordvorpommern (LAG) ihr Budget jahresweise ...

mehr lesen

Das chance.natur-Projektmanagement

Projektteam
Projektteam chance.natur (v.l.n.r. Beate Richter, Nicole Wasmund, Astrid Kowatsch, Viktoria Hillmann)

© Landkreis Vorpommern-Rügen

 

Seit dem 01.Juli 2015 arbeitet das Projektteam des NGP zusammen mit der Projektmanagerin Viktoria Hillmann, die seit April 2015 für die Regionalentwicklung zuständig ist, und den ortsansässigen Landbesitzern, Projektunterstützern, den Mittelgebern (BfN, BMUB und BMEL) sowie mit allen regionalen Partnern an der Umsetzung des chance.natur Projektes Nordvorpommersche Waldlandschaft.

Logo Nordvorpommersche Waldlandschaft
Logo Nordvorpommersche Waldlandschaft

 

 

Projektleiterin – Dr. Nicole Wasmund

Als Leiterin des chance.natur Projektes befasst sich Frau Wasmund vorrangig mit folgenden Aufgaben:

  • Umsetzung des Pflege und Entwicklungsplans (PEPL)
    • Wissenschaftliche und organisatorische Begleitung der naturschutzfachlichen Umsetzungsmaßnahmen
    • Begleitung der Evaluierung des Naturschutzgroßprojektes
  • Steuerung der Umsetzung des Gesamtprojektes
    • Organisation und Begleitung der Regionalen Partnerschaft
    • Organisation und Moderation von Veranstaltungen und Treffen mit beteiligten Akteuren im Projektgebiet 
    • Verhandlungen mit Landbesitzern bezüglich Maßnahmen des Vertragsnaturschutzes, des Flächenkaufs, Nutzungsvorhaben für Flächen u.ä. 
    • Abstimmung mit Regionalmanagement, Regionaler Partnerschaft, Landnutzern und Behörden sowie Konfliktlösung 
    • Dokumentation der Umsetzung des gesamten Projektes
  • Entscheidung über die Vergabe von Projektmitteln und Kontrolle des Einsatzes der Projektmittel
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Studium:

  • 2003 - 2007: Studium „Forstwissenschaften und Waldökologie“ an der Georg -August- Universität Göttingen (B.Sc.)
  • 2007- 2009: Studium „Biologische Diversität und Ökologe“ mit den Schwerpunkten Tierökologie, Pflanzenökologie und Naturschutzbiologie an der Georg-August-Universität Göttingen (M.Sc.)
  • 2010 - 2013: Promotionsstudium „Biologie“ an der Georg-August-Universität Göttingen (Dr.rer.nat.); Thema: „Der Rotmilan (Milvus milvus) im Unteren Eichsfeld. Nahrungsökologie, Habitatnutzung und Gefährdungsursachen.“

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin – Astrid Kowatsch

 Als Mitarbeiterin des chance.natur Projektes befasst sich Frau Kowatsch mit folgenden Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Umsetzung des Pflege- und Entwicklungsplans (PEPL)
  • Naturschutzfachliche Begleitung der PEPL-Maßnahmen auf Eigentums- und Vertragsflächen
  • Dokumentation und Kontrolle der Projektmaßnahmen
  • Organisation und Durchführung von Abstimmungs- und Verhandlungsterminen mit Landnutzern und Behörden
  • Vorbereitung und fachliche Begleitung genehmigungsrechtlicher Verfahren
  • Qualitätskontrolle und Abnahme von Leistungen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Studium:

  • 1986 – 1993: Studium der Agrarwissenschaften an den Universitäten Kiel und Bonn mit Schwerpunkt „Naturschutz und Landschaftsökologie“

 

Verwaltungsmitarbeiterin – Beate Richter

Als Sachbearbeiterin des chance.natur Projektes übernimmt Frau Richter folgende Aufgaben:

  • Bearbeitung der finanziellen Angelegenheiten des Projektes chance.natur
    • Mittelabforderung und Auszahlung der Mittel 
    • Überwachung der bereitgestellten Mittel
  • Organisatorische Angelegenheiten 
    • Dokumentation des Projektfortschritts 
    • Terminabsprachen 
    • Organisation der Treffen der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG)
  • Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung des Projektes 
    • Beratung der Bürger/Behörden 
    • Beantwortung von Nachfragen 
    • Erstellung von Berichten bzgl. des Projektfortschritts

Ausbildung und Studium:

  • 2003 – 2006: Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten beim Land Schleswig-Holstein
  • 2007 – 2012: Fernstudium an der Fachhochschule Wismar (Diplomstudiengang Betriebswirtschaft)

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Christian Griebel

Als Mitarbeiter des chance.natur Projektes befasst sich Herr Griebel mit folgenden Aufgaben:

  • Vorbereitung und Durchführung von Umsetzungsmaßnahmen im Bereich Forstwirtschaft sowie Arten- und Biotopschutz
  • Qualitätsontrolle und Abnahme von Leistungen
  • Abstimmung von Bewirtschaftungsverträgen mit Privatwaldbesitzern und Landesforst, Kontrolle auf Einhaltung der Verträge, Überwachung von Ausgleichszahlungen
  • Dokumentation und Überwachung der Projektumsetzung im Bereich Forstwirtschaft und Naturschutz
  • Naturschutzfachliche Begleitung von Maßnahmen des PEPL
  • Vorbereitung und fachliche Begleitung genehmigungsrechtlicher Verfahren
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Studium:

  • 2005 - 2011: Studium der Forstwissenschaften an der TU-Dresden (Tharandt) mit Abschluss als Dipl.-Forstwirt
  • 2011 - 2013: Forstreferendariat beim Freistaat Bayern mit Abschluss Forstassessor

 

© 2017 Landkreis VR