Das Förderprogramm

Leuchtturm







Das RÜM des Landkreises VR ist Bestandteil des Bundesprogramms "Perspektive Berufsabschluss"

Ziel des Programms „Perspektive Berufsabschluss“ ist es, die Unterstützungsstrukturen für einen erfolgreichen Ausbildungseinstieg Jugendlicher und junger Erwachsener und ihre dauerhafte Integration in das Beschäftigungssystem zu optimieren. Insbesondere die Chancen von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf sowie von Jugendlichen mit Migrationshintergrund sollen verbessert werden (Senkung des Anteils junger Menschen ohne Berufsabschluss).

Die zentralen Ziele der Förderinitiative Regionales Übergangsmanagement sind:

  • die Transparenz über Beratungs- und Angebotsstruktur zu erhöhen und
  • die Kohärenz der Förderangebote und Instrumente zu steigern.

Die Angebote im Übergang Schule-Beruf sollen junge Menschen individuell und bedarfsgerecht fördern und Zielgruppen mit besonderem Förderbedarf wirksam erreichen. Die Angebote sollen zudem stärker betrieblich ausgerichtet sein, da in anderen Programmen deutlich wurde, dass betriebsnahe Qualifizierungsangebote zu besseren Integrationsquoten führen.

Zentrales Element der Strukturentwicklungsinitiative Regionales Übergangsmanagement ist die Weiterentwicklung der regionalen Kooperationsstrukturen. Unter kommunaler Steuerung sollen die relevanten Akteure im Arbeitsfeld Übergang Schule-Beruf die Ziele umsetzen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.perspektive-berufsabschluss.de

 


 

© 2017 Landkreis VR