ESF-Modellprogramm „JUGEND STÄRKEN im Quartier“

Externer Link: JUSTiQ Logo einzeln_neu

Hintergrund

 Zielgruppe

 mehr Informationen

Aktuelles

Image-Film

Externer Link: Film

Das Programm "JUGEND STÄRKEN im Quartier"
wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ),
das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und
den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Von 2015 – 2018 finden im Landkreis Vorpommern-Rügen in diesem Rahmen
Projekte im Bereich Jugendsozialarbeit statt,  welche das Ziel haben,
Jugendliche mit Startschwierigkeiten im Übergang Schule-Beruf zu unterstützen.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 Externer Link: b
Externer Link: [Klicken für Bildvergrößerung]BMUB  
  Externer Link: [Klicken für Bildvergrößerung]BMA_ESF_ES_RGB_SRweiss
  Externer Link: [Klicken für Bildvergrößerung]Zusammen Zukunft Gestalten_(W÷rter untereinander)_CMYK_300ppi   
   Externer Link: [Klicken für Bildvergrößerung]EU_rechtsbuendig  

Projekte im Landkreis Vorpommern-Rügen

Im August 2015 starteten zwei Projekte im Bereich Jugendsozialarbeit:

Projekt 1: Von der Förderschule in die duale Ausbildung!?

Projekt 2: Jugendliche ohne Ausbildung erreichen und integrieren

 

Jugendsozialarbeiter, Ansprechpartner vor Ort

Ziel der Jugendsozialarbeiter ist es, minderjährige Jugendliche am Übergang Schule- Beruf zu erreichen
und bei der beruflichen Integration zu unterstützen.

Daniel Spranger
Tel.: 0173 38 80 531
E-Mail: daniel.spranger@kdw.de

 

 

Torsten Schwedas
Tel.: 0176 52 08 40 96
E-Mail: jsiq@lebensraeume-verein.de

 

 

 

Träger

Aktuell werden mithilfe zwei Freier Träger der Jugendhilfe
zwei Projekte an den Berufsschulstandorten und Förderschulen in Sassnitz, Bergen und Stralsund durchgeführt.

Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

LebensRäume e.V.

 

kommunale Koordinierungsstelle

Die Aufgaben der kommunalen Koordinierungsstelle umfassen die fachliche Begleitung der Jungedsozialarbeiter,
die Beratung der Träger bei der Umsetzung der Projekte sowie die Zusammenarbeit mit Akteuren im Übergang Schule-Beruf.

Störtebekerstraße 30
18528 Bergen auf Rügen
SB Projektförderung
22.40 - Verträge
Telefon:  +49 (3831) 357-1862
E-Mail:  Katrin.Warnke@lk-vr.de
22.40.07
Raum:  127
 

 

 

Programminformationen

“JUGEND STÄRKEN im Quartier“ - bundesweit

“JUGEND STÄRKEN im Quartier“ - in Mecklenburg-Vorpommern

 

Links

Richtlinen zur Berufsorientierung an Schulen: http://bildung-mv.de/lehrer/berufsorientierung/

Maßnahmenübersicht Hilfen im Übergang Schule-Beruf: https://arbeitsbuendnis.fh-stralsund.de/index.php

 

Downloads

Steckbrief Förderschule Standort Stralsund [PDF: 359 KB]

Steckbrief Förderschule Standort Bergen auf Rügen [PDF: 355 KB]

Steckbrief Berufliche Schule Standort Stralsund [PDF: 334 KB]

Steckbrief Berufliche Schule Standort Sassnitz [PDF: 333 KB]

 

Erfolgreich abgeschlossene Maßnahmen:

Preis für erfolgreiche Berufsorientierung 2016

 

 

Erfahrungsberichte

© 2017 Landkreis VR